Trompete

Wer kennt sie nicht, die Trompete. Sie ist mit das bekannteste Blechblasinstrument und wird in verschiedensten Bereichen eingesetzt. Sei es nun im Jazz- oder Dixie-Bereich, im Sinfonieorchester oder bei der traditionellen Blasmusik, die Trompete spielt häufig „die erste Geige“.

Als Haupt- bzw. Signalstimme ist die Trompete eines der führenden Instrumente im Orchester. Besonders die ersten Stimmen haben häufig die Melodie und auch Solostimmen sind nicht selten. Aber keine Angst, Trompetenstimmen sind meist drei- oder sogar vierstimmig besetzt. Es wird niemand gezwungen, ständig Soli zu spielen, auch wenn das eine schöne Herausforderung sein kann und ein tolles Gefühl ist, mit dem Einstudierten brillieren zu können.

Trompeten gibt es in Gold und Silber und verschiedenen Bauarten. Jungmusiker fangen meist auf der sogenannten Jazztrompete an, später steigen sie dann auf die Konzerttrompete um. Nach der Ausbildung stehen die Türen in viele Richtungen offen. Mit einer Trompetenausbildung kann man auch relativ einfach auf das Flügelhorn oder das Tenorhorn umsteigen.

Trompete
Flügelhorn